Home » Kurzprofil » Der Unternehmensgründer

Der Unternehmensgründer

Geboren 1958 in Lüneburg, studierte Ulrich-Helms Havemann nach seiner Bankkaufmannslehre in Hamburg BWL. Während seiner ans Studium anschließenden, vierjährigen Tätigkeit im internationalen Bankgeschäft, unter anderem in Südamerika, sammelte er Erfahrungen im nationalen und internationalen Kreditgeschäft. 1985 wechselte er aus der Prokura im Bankwesen in den Automobilhandel. Bei einer der größten norddeutschen Automobilhandelsketten war er drei Jahre lang Controller. Dort zeichnete Ulrich-Helms Havemann verantwortlich für die Einführung einer EDV, Prozess- und Vertriebsoptimierung sowie die Installation eines Verkäuferaußendienstes.

Ab 1988  leitete er den Geschäftsbereich Controlling bei einer ostwestfälischen Firmengruppe. Parallel absolvierte er die Ausbildung zum Vertriebstrainer und übernahm anschließend die firmeneigenen Verkäufer- und Kundendiensttrainings. Danach wurde Ulrich-Helms Havemann innerhalb dieser Firmengruppe zum Geschäftsführer berufen und war verantwortlich für zwei Händlerbetriebe mit einem Neuwagen-Volumen von 1.200 Einheiten.

1990 wechselte er zum größten italienischen Automobil-Importeur als Regionalleiter Norddeutschland. Dort steuerte er den Vertrieb und die  Händlernetzentwicklung bis 1991. Ab da übernahm er in der familieneigenen Firmengruppe aus Lüneburg den Aufbau und die Koordination des Markverantwortungsgebietes für Audi, Porsche, Skoda und VW inklusive Nutzfahrzeuge in Mecklenburg Vorpommern. Für fast alle Marken wurden neue Händlerbetriebe eröffnet.

1998 gründete Ulrich-Helms Havemann die Beratungs- und Sanierungsgesellschaft Havemann-Beratung für den Automobilhandel in Lüneburg und Hamburg. In den  sechs Jahren übernahm das Unternehmen überwiegend Aufträge der Volkswagen Kreditbank Braunschweig. Schwerpunkt waren die Händleranalyse sowie die Sanierung von Automobilbetrieben national und international. Letzteres bedeutete in erster Linie Restrukturierung des Vertriebes durch konsequente Einführung von Gebietsarbeit durch die Verkaufsteams, gestützt durch die jeweilige markenabhängige Vertriebssoftware.

Seit 2005 liegt der Schwerpunkt in der Vertriebsberatung und Mitarbeiter-Verkaufs-Schulungen zur Erzielung besserer Verkaufsergebnisse durch den Verkäufer-Einsatz im Autohaus und im Gebiet. Diese Spezialisierung wird durch die umfassende fachliche und disziplinarische Führungserfahrung aus Projekt- Programm- und Linienmanagement von Ulrich-Helms Havemann untermauert.

Hintergrund

  • Geschäftsführertätigkeiten in mittelständischen Automobilhandelsgruppen
  • Verkaufsleitungsverantwortung in Autohäusern mit diversen Marken
  • Leitende Funktion in der Markt- und Händlernetzentwicklung
  • Erfahrung in der Markenimplementierung im In- und Ausland
  • Beirats- und Kontrollorganfunktionen im Automobilhandel

Ausbildung

  • Bankkaufmann
  • Diplom Kaufmann BWL/BBL

Beratungsschwerpunkte

  • Vertriebsorganisation    (Überprüfung/Implementierung/Optimierung)
  • Vertriebsschulung & Coaching  (Learning by doing)
  • Projektmanagement
  • Human Resource  Management
  • Interimsmanagement
  • Sanierungen
  • Beiratsmandate

Havemann_VK